Der TL-Blog

Woche der Stille in Freiburg

Flyer-R

5.-12. November 2017 -  www.stille-in-freiburg.de

Stille in der Stadt – geht das?

Stillsein in der Stadt: Normal ist das nicht, und auch nicht leicht. Stille ist in der Stadt nicht an jeder Ecke zu finden und nicht auf den ersten Blick. Doch auch da, wo es dazugehört, schnell, hektisch und laut zu sein, gibt es Phasen voller Ruhe. Minuten der Stille. Pausen zum Innehalten. Gerade da gilt: Stille tut gut, in ihr können Menschen Kraft schöpfen.

Die „Woche der Stille“ findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Freiburg statt. Vom 5.–12. November können Sie in zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten Facetten von Stille erkunden, Pausen einlegen und Ruhe spüren.

Hilft Stille, zu Frieden und Lebendigkeit zu finden? Probieren Sie es aus. Lassen Sie sich unterbrechen, mitten am Tag zum Beispiel. Vielleicht wollen Sie mitmachen und beim Läuten der Glocken um 12 Uhr mittags in dieser Woche innehalten und schweigen. Sie können die Erfahrung machen: Stille kann Menschen auf tiefere Weise miteinander in Verbindung bringen als Worte, und Stille ist keineswegs eine verschlafene Angelegenheit. Sie macht wach und setzt in Bewegung.

Die Woche der Stille ist ein für alle Interessierten offenes Projekt. Freiburger Gruppen und Einzelpersonen, denen Stille wichtig ist, können das Programm mitgestalten. Neben dem hier abgedruckten Rahmenprogramm finden Sie auf der Homepage www.stille-in-freiburg.de weitere Stille-Angebote.

Schön, wenn Sie mitmachen!

Viel Freude beim Erkunden der Freiburger Stille-Landschaft und wohltuende und wachrüttelnde Erfahrungen wünscht Ihnen das Initiativ-Team „Woche der Stille“.

insbesondere möchten wir auf folgende Veranstaltung hinweisen:
Musik, Stille und Worte zum Frieden
Meditativer Abend mit Gesängen und Texten aus den Weltreligionen
Datum: Donnerstag, 9 November, 2017 – 20:00 bis 22:00
Veranstaltungsort: Freiburger Münster
Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Markt und Politik

Markt und Politik

Mi 08.11.17, 17.30/20.00
ab 17:30 social meeting mit gemeinsamen Essen
um 19:15 Andacht zur Woche der Stille
20:00 Markt und Politik – Wo fängt das an und wo führt das hin?
Einführung und Gespräch über Wege und Grenzen der neoliberalen Marktwirtschaft; ist dieser Ansatz des Wirtschaftens noch zukunftsfähig?
mit  Dr. rer. pol. Hansueli Stamm, Leiter der Stabsstelle Ökonomie, Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, Bern

Bibel in einem Wort

Flyer-R

Do 02.11.17, 19:30 Uhr !!!!! (Achtung: Zeit im Vergleich zum Programm verschoben)
Bibel in einem Wort: Der ‚Schabbat’ – mehr als ein freier Tag: eine Insel in der Zeit
Info  und Gespräch über jüdisch-biblische Hintergründe sowie Rezeptionen im säkularen Bereich – Schabbatzeit spüren
mit ESG-Pfrin. Wiebke Dornauer

Solidarische Ökonomie

Flyer-R

Mittwoch, 25. Oktober, 17:30 social meeting mit Andacht ESG und KHG -

20 Uhr, Umrisse einer Solidarischen Ökonomie – eine Alternative zur kapitalistischen Wirtschaftsweise
???

Vortrag und Gespräch mit Lic. Theol. Peter Schönhöffer ( Lehrer f. kath. Religion, Politik, Wirtschaft, Ethik und Geschichte, wissenschaftl. Mitarbeiter an verschiedenen Hochschulen, Delegierter bei verschiedenen Weltkirchenratskonferenzen weltweit; Vorstand bei Kairos-Europa, Sprecher des Ökumenischen Netzes in Deutschland, Referent bei attac……

Die ‘Akademie Solidarische Ökonomie’ ist eine Arbeitsgemeinschaft von Menschen aus sozialen Bewegungen, aus Wissenschaft und Praxis, die dem Dogma der Alternativlosigkeit kapitalistischer Wirtschaftsweise entgegentreten. Träger der Arbeitsgemeinschaft ist die Stiftung Ökumene in Deutschland.
Die Akademie ist offen für alle Interessierten.

Veranstalter: Arbeitskreis polit. Nachtgebet (PNG) in Freiburg und Evang. Studierendengemeinde Freiburg

 

Cocktailabend

Flyer-R
Ob zum Vorglühen vor einer längeren Partynacht oder zum entspannten Ausklang der ersten Uniwoche – wir wollen uns mit Euch am Freitag, den 20.10. ab 20.00 Uhr zu einem Cocktailabend in der ESG treffen. Besonders eingeladen sind hierzu die Erstsemester, die am Erstsemestertag von uns einen Gutschein erhalten haben. Aber auch alle anderen sind herzlich willkommen, mit uns einen schönen Abend zu verbringen. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Selbstbestimmt.Digital

19.10. Do, 19.00 Uhr, Veranstaltung von Selbstbestimmt.Digital e.V.:
Digitale Spuren unseres Körpers –
Digitalisierung im Gesundheitswesen wird heiß diskutiert – worum es dabei geht ist für uns als Patienten oftmals nicht überschaubar. Nach einem Kurzvortrag zum derzeitigen Stand der digitalen Vernetzung im Gesundheitswesen wollen wir gemeinsam die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in einen breiteren Kontext setzen. Die elektronische Gesundheitskarte, Fitnesstracker und Big Data im Gesundheitswesen sind Entwicklungen die weit über den Datenschutz hinausgehende Fragestellungen aufwerfen. Wir laden Sie dazu ein, diese mit uns zu diskutieren.
Die Veranstaltung findet am 19.10.2017 um 19:00 in den Räumlichkeiten der Evangelischen Studierendengemeinde (Turnseestraße 16, Freiburg) statt.
Um Anmeldung per E-Mail bis zum 16.10.2017 wird gebeten.

Selbstbestimmt Digital 19_10_2017

Die Bergpredigt

Flyer-R

Reihe: Bibel in einem Wort:
Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17.30/20 Uhr, ESG -
Thema: Die Bergpredigt (Mt 5-7)
Wie ist die Bergpredigt zu verstehen: als Utopie oder als direkte Handlungsanweisung?
Wie sind die harten Worte gemeint, die Jesus ausspricht bei ethischen Verfehlungen wie Drohungen, übler Nachrede, Beziehungsübergriffen oder auch seine Aufforderung zur Feindesliebe? Welche Werte stehen im Hintergrund und sind Grundbausteine christlicher Ethik?

Info – Austausch – Standpunkte hören und eigene überprüfen oder finden – oder einfach nur neugierig biblische Kerntexte erkunden ohne Vorwissen: alles ist erwünscht und erlaubt.

ab 17:30 social meeting und gemeinsames Kochen und Essen
19:15 Andacht
ab 20:00 Bibelgespräch (ca. 1 Std.)

Semesterschluss

Flyer-R

Mittwoch, 26.07.17, 18 Uhr, ERKENNEN … VON ANGESICHT ZU ANGESICHT
Sommer – Semesterabschluss mit der ESG
Mi 26.07.17, 18:00 – open end
18:00 Gottesdienst mit Abendmahl in der Christuskirche (Musik: Chor Altstraßburg & Bläserchor)
19:00 Fest international in der ESG
Wir freuen uns mit Euch zusammen das Sommersemester mit einem Gottesdienst und anschließendem Fest ausklingen zu lassen.

Gamification und Alltagsüberwachung

Flyer-R
19. 07. 2017
18:00

Mittwoch, 19.07.17, 20:00 Uhr: Einführung in “Gamification” mit: ‚selbstbestimmt digital’
Rundgespräch über Gamification heute und dessen Auswirkungen.
18.00 Uhr, social meeting 


 

Den anderen verstehen

Flyer-R

Mittwoch, 12.07., Uni HS 1010, 18.00 c.t.: 

Über den eigenen Glauben und die eigene Religion sprechen, ohne andere Religionen abzuwerten

Interreligiöser Dialog hat es in sich. Sich über Glaubensfragen zu verständigen ist schon untereinander (innerhalb der eigenen Religion) nicht so leicht  – viele wollen auch gar nicht über ihren eigenen Glauben/Religion sprechen. Glaubensdinge sind für viele ein Tabubereich. Umso wichtiger,  dieses Vortragsthema als Anlass zu nehmen, um darüber ins Gespräch zu kommen.

Wir besuchen gemeinsam den Vortrag von Prof. Dr. Christiane Tietzs mit dem Thema: „Den Anderen verstehen. Überlegungen zur Hermeneutik des Interreligiösen Dialogs“

…. und treffen uns danach zum social meeting in der Innenstadt. Freue mich auf euch!!!