“Schwarzbuch Waffenhandel”

Am: 29. 01. 2014 – Um: 19:30 Uhr
Ort: Uni, KG II, HS 2004

Schwarzbuch Waffenhandel

„Schwarzbuch Waffenhandel“ mit Jürgen Grässlin

Buchlesung des Autors und Träger des Aachener Friedenspreises Jürgen Grässlin, Bundessprecher von DFG-VK, Freiburg
Deutschland ist Europameister beim Handel mit Kriegswaffen und Rüstungsgütern, auch an Menschenrecht verletzende und Krieg führende Staaten. Die Buchlesung findet statt im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Aufschrei: Stoppt den Waffenhandel!“ und beantwortet zentrale Fragen:
- Wie gelangen deutsche Waffen – legal und illegal – in Krisen- und Kriegsgebiete?
- Wer sind die Toptäter in Politik und Rüstungsindustrie?
- Wer sind die Opfer dieser skrupellosen Wirtschaftspolitik?
- Was muss die Bundesregierung und was können wir tun, damit der Waffenhandel gestoppt wird?

Veranstalter: RIB, Friedensforum, DFG-VK, ESG und weitere

hosting information Randejikrecons

Ein Kommentar zu ““Schwarzbuch Waffenhandel”

Hinterlasse eine Antwort