Den anderen verstehen

Flyer-R

Mittwoch, 12.07., Uni HS 1010, 18.00 c.t.: 

Über den eigenen Glauben und die eigene Religion sprechen, ohne andere Religionen abzuwerten

Interreligiöser Dialog hat es in sich. Sich über Glaubensfragen zu verständigen ist schon untereinander (innerhalb der eigenen Religion) nicht so leicht  – viele wollen auch gar nicht über ihren eigenen Glauben/Religion sprechen. Glaubensdinge sind für viele ein Tabubereich. Umso wichtiger,  dieses Vortragsthema als Anlass zu nehmen, um darüber ins Gespräch zu kommen.

Wir besuchen gemeinsam den Vortrag von Prof. Dr. Christiane Tietzs mit dem Thema: „Den Anderen verstehen. Überlegungen zur Hermeneutik des Interreligiösen Dialogs“

…. und treffen uns danach zum social meeting in der Innenstadt. Freue mich auf euch!!!