Woche der Stille in Freiburg

Flyer-R

5.-12. November 2017 -  www.stille-in-freiburg.de

Stille in der Stadt – geht das?

Stillsein in der Stadt: Normal ist das nicht, und auch nicht leicht. Stille ist in der Stadt nicht an jeder Ecke zu finden und nicht auf den ersten Blick. Doch auch da, wo es dazugehört, schnell, hektisch und laut zu sein, gibt es Phasen voller Ruhe. Minuten der Stille. Pausen zum Innehalten. Gerade da gilt: Stille tut gut, in ihr können Menschen Kraft schöpfen.

Die „Woche der Stille“ findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Freiburg statt. Vom 5.–12. November können Sie in zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten Facetten von Stille erkunden, Pausen einlegen und Ruhe spüren.

Hilft Stille, zu Frieden und Lebendigkeit zu finden? Probieren Sie es aus. Lassen Sie sich unterbrechen, mitten am Tag zum Beispiel. Vielleicht wollen Sie mitmachen und beim Läuten der Glocken um 12 Uhr mittags in dieser Woche innehalten und schweigen. Sie können die Erfahrung machen: Stille kann Menschen auf tiefere Weise miteinander in Verbindung bringen als Worte, und Stille ist keineswegs eine verschlafene Angelegenheit. Sie macht wach und setzt in Bewegung.

Die Woche der Stille ist ein für alle Interessierten offenes Projekt. Freiburger Gruppen und Einzelpersonen, denen Stille wichtig ist, können das Programm mitgestalten. Neben dem hier abgedruckten Rahmenprogramm finden Sie auf der Homepage www.stille-in-freiburg.de weitere Stille-Angebote.

Schön, wenn Sie mitmachen!

Viel Freude beim Erkunden der Freiburger Stille-Landschaft und wohltuende und wachrüttelnde Erfahrungen wünscht Ihnen das Initiativ-Team „Woche der Stille“.

insbesondere möchten wir auf folgende Veranstaltung hinweisen:
Musik, Stille und Worte zum Frieden
Meditativer Abend mit Gesängen und Texten aus den Weltreligionen
Datum: Donnerstag, 9 November, 2017 – 20:00 bis 22:00
Veranstaltungsort: Freiburger Münster
Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten