Flyer-R

Action Five Freiburg

 

Wir sind eine Nichtregierungsorganisation, die mit Selbsthilfeinitiativen in Entwicklungsländern zusammenarbeitet. Die ursprüngliche Idee von Action Five war es, 5 Prozent des jeweiligen monatlichen Budgets in eine Kasse zu geben, um dann gemeinsam zu beschließen, welche Projekte mit diesem Geld und anderen Spendengeldern gefördert werden. Um bei Action Five mitzumachen, ist dies jedoch nicht mehr Voraussetzung, kleinere Spenden sind genauso willkommen, ebenso wie engagierte Mitarbeit in unserem Arbeitskreis.

Im Moment sind wir in vier Ländern aktiv:

  • Tansania: Schulstipendien für Waisenkinder sowie einkommenschaffende Maßnahmen (z.B. Forstprojekte, nachhaltige Landwirtschaft und Mikrokredite) für Jugendgruppen. Außerdem ist geplant, ein Berufsbildungszentrum aufzubauen.
  • Togo: Aidspräventionsprojekt von und für Jugendliche(n).
  • Kenia: Ausbau einer Sekundarschule im ländlichen Raum in Zusammenarbeit mit einer von der Gemeinde getragenen Initiative vor Ort.
  • Argentinien: Unterstützung des Armenviertels Barrio Guadaloupe (Bildung, Infrastruktur, Jugendarbeit etc.)

Alle unsere Projekte sind Selbsthilfeprojekte, die von Menschen vor Ort ausgingen und getragen werden. Sie zielen auf die nachhaltige Befriedigung von Grundbedürfnissen, d.h. die entsprechenden Maßnahmen sollen von bleibendem Wert für die Betroffenen sein. Sehr wichtig ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Projektpartnern durch Briefe und Besuche.

!!! Wir freuen uns auf neue, engagierte Mitglieder – schaut doch einfach mal bei einem Treffen unseres Arbeitskreises vorbei !!!

 

 

Bild-17.jpg
    Bilder aus den Projekten

 

Image

Mitglieder des Arbeitskreises